30. März 2000

So, jetzt muss ich aber mal wieder was von mir erzählen.
Frauchen läßt mich ja jetzt auch ab und zu ausserhalb des Laufstalls im Garten laufen. Das macht vielleicht Spaß!
Und ich hab angefangen zu Lernen (wenigstens ein bisschen!).
 
 
Nein

Gleich von Anfang an haben sie alle hier im Haus immer mit dem erhobenen Zeigefinger vor meiner Nase rumgewackelt, wenn ich was gemacht habe, was nur mir alleine gefallen hat; z.B. Zeitung vom Tisch ziehen oder andere in die Zehen beißen. Und dabei gucken die dann auch immer so streng. Gar nicht so wie sonst. Also ich glaub', das mit dem Wackelfinger heißt "Nein".
Ich seh' ja ein, dass ich noch viel lernen muss, aber wieso muss man denn unbedingt mit so was Doofem anfangen ?
 

Aber es gibt ja auch noch was anderes, von dem ich glaube, dass es zum Lernen gehört:
Vor allem wenn wir draußen im Garten sind, holen Herrchen oder Frauchen immer ganz theatralisch mit der rechten Hand aus und zeigen auf ihre Fußspitzen. Zunächst hab' ich das gar nicht verstanden - denn, wenn ich mich so richtig dolle in diese Füße verbissen habe oder auch nur die Schnürsenkel aufziehe, dann gibts immer dieses blöde Nein-Zeichen.
Und jetzt? Na ja, ich bin dann halt mal hingelaufen, um zu sehen, was da los ist. Und siehe da: in der Hand war ein Leckerli!!! Und ich bin ganz arg gelobt worden! Ich hab dann mal ausprobiert, ob das nochmal funktioniert. Als ich wieder ein Stück weit weg war, kam diese Handbewegung wieder. Hab' ich natürlich gleich nachgeschaut, ob in der Hand wieder was versteckt ist - und ihr glaubt's nicht: ja, wieder ein Leckerli !
Ich glaub, ich muss da mal öfter hinschauen. Wenn's bei dieser Handbewegung immer was gibt und man so gelobt wird, lohnt es sich ja direkt, da hin zu kommen!
Könnte also noch ganz interessant werden, dieses Lernen - wenn dabei nicht dieses blöde "Nein" wäre.

Und stellt Euch mal vor: ich habe heute nacht nicht eine einzige Pfütze in die Küche gemacht - nicht mal eine klitze-klitze-kleine !!
Ich bin richtig stolz auf mich!
Dass Frauchen was von einer Schwalbe und keinem Sommer gemurmelt hat, hab' ich ja nicht gehört!
Nur Herrchen hat heute morgen rumgemault: ich hab' das Kreuzworträtsel in der Tageszeitung zerfleddert - und das ist doch jeden Morgen beim Frühstück sein Heiligtum. Aber die Zeitung habe ich nicht gestiebitzt! Frauchen hat mir die zum Spielen gegeben - so hat eben sie die Schimpfe abgekriegt (aber nur ein bisschen, und das komische Nein-Zeichen hat Herrchen dabei auch nicht gemacht, das ist ungerecht!).

Seite zurücknächste Seite